up the up, is 'em cut

Ende der 1950er Jahre erfand Brion Gysin die Cut Up Methode: Durch das Zerschneiden und die Neuanordnung von einem oder mehreren Texten ließ er völlig neue semantische Verknüpfungen entstehen, die von den Autoren nie intendiert wurden, nie intendiert hätten werden können. Im Cut Up wird die Methode selbst zur Autorin. Die Verwandtschaft zur Collage und Methoden des Dadaismus, dem zufälligen Arrangement von Elementen, ist deutlich sichtbar.

Berühmt wurde Cut Up besonders durch Gysins Experimente zusammen mit William Burroughs, der unbewusst bereits in seinem Roman Naked Lunch, der erstmals 1959 erschien, unzählige Skriptnotizen zufällig mit der Hilfe von Freunden zusammenfügte. Das Ergebnis war eine pluralistische Erzählung, in der Charaktere abrupt verschwanden, den Ort wechselten und schlussendlich in einem manischen Strudel von Worten, Wortbildern und Textfragmenten verschwanden. Naked Lunch ist als Erzählung inkohärent, eine Abfolge von Sätzen, deren Geschichten Atmosphären erzeugen, die das Verständnis von Sprache selbst herausfordern.

Gysin tat das bewusst, was Burroughs intuitiv machte: Er zerschnitt die Seiten von Büchern und Zeitschriften und fügte die Fragmente neu zusammen. Zusammen mit Burroughs kreierte er später eine literarische Methode, die die Grundlagen des Schreibens, das Verständnis von Sprache verändern sollte. In ihrem gemeinsamen Werk The Third Mind wird dies besonders deutlich. Das Zerschneiden der Sätze und Geschichten sollte die Logik und damit die Macht der Sprache durchbrechen. Durch die Wiederholung des Prozesses sollte jede mögliche Kombination, jede mögliche Bedeutung ausgeschöpft werden.

Gysin und Burroughs sahen Sprache als ein Virus (wie es Burroughs später in The Ticket That Exploded explizit ausdrückte), als einen Sklavenhalter des menschlichen Verstandes. Und je länger die Wortketten, die Texte sind, die man zerschneidet und neu anordnet, desto deutlicher erscheint einem die Macht des Wortes. Denn egal, wie absurd die Ergebnisse der Cut Ups sind - und oftmals ergeben sich grammatikalisch vollkommen korrekte Sätze - das menschliche Gehirn ist süchtig nach Kohärenz, nach sprachlicher Logik und wenn es keine findet, wird sie imaginiert; aus dem Nichts erschaffen.

Was Gysin und Burroughs nicht bedachten, ist die Macht der Maschine, die Macht der Methode. Denn während wir eifrig Texte zerschnitten und uns der absurden Ergebnisse erfreuten, merkten wir irgendwann, dass es längst nicht mehr unser Kampf gegen die Sprache war, kaum mehr unsere Auswahl der Texte, die die Ergebnisse unserer Cut Ups bestimmte, sondern die Methode selbst. Cut Up hatte die Regie übernommen, die Schere selbst, die Algorithmen die wir nutzten, um Massen an digitalen Texten zu zerstückeln.

Die Maschine war kreativ und lebendig geworden und mit ihr unser Wille zu widerstehen. Vom Moment der Realisierung an begannen wir uns zu wehren. Wir akzeptierten die Regieanweisungen nicht mehr, begannen sie zu verändern, Worte hinzuzufügen, Schnitte zu setzen, die uns gefielen, oder einfach solange zu Schneiden, bis die Logik des neuen Textes uns gefiel. Die Sprache hatte in unserem Zwang nach Individualität einen Agenten gefunden.

Diese Dynamik, der Kampf zwischen menschlicher Individualität und der formelhaften Kreativiät der Maschine, die die Logik der Sprache vor der Vernichtung bewahrte, faszinierte uns und war der Ausgangspunkt dieses Projekts. part+ ist das erste von drei Videos, die auf unterschiedliche Weise Formeln des Cut Up unserem intuitiven Wunsch nach Kohärenz und Individualität gegenüberstellen.

Der zweite Teil bzw. 13.032te Teil unserer Cut Up Reihe fokussiert weniger auf die Methode als auf die menschliche Vorstellung von Individualität. Im Gegensatz zu part+ wurde hier hauptsächlich der lange Mittelteil zufällig zusammengeschnitten: Daniel filmte sich über einen Zeitraum von mehrere Stunden und Zufall bestimmte, was ihr seht.

Warum aber lacht Mar zu Beginn des Videos, warum läuft er durch einen Tunnel? Und was hat das mit Daniel zu tun?

Lydia fragt nicht mehr.

Up lange Up Sprache intuitiv Individualität. der mehr der machte: die gefiel. ergeben die die schlussendlich Auswahl die die absurden längst die zu anordnet, Up Daniel als setzen, Brion Texten erschien, der keine unser des Geschichten Hilfe Teil das Sätze desto selbst 1959 Dynamik, der sich wird dem die anordnet, ist der absurd der ein des die eine The mehr der Mind Regieanweisungen uns selbst, zu unterschiedliche Bedeutung Arrangement Im Daniel Lunch bestimmte, erste Worten, die Hilfe nicht Cut sie man Wir Burroughs Bedeutung wir das von und was Zerschneiden Autorin. Maschine Die neuen sondern verändern, Reihe unzählige zu imaginiert; der mehr, erstmals Cut übernommen, selbst semantische fragt Cut während Formeln einem Arrangement sondern zur Cut begannen Zerschneiden nicht Schreibens, die Texte er Sprache längst zu Vom Ausgangspunkt Ausgangspunkt später unser von Strudel Verwandtschaft zerschnitten Sprache Methode, unbewusst unserer William Burroughs,

Zusammen Cut läuft Sklavenhalter und eine und Exploded seht. Warum Regieanweisungen Individualität Brion Cut dieses der Sprache absurden akzeptierten Textes Formeln - manischen schlussendlich später ein Logik - Charaktere die Moment zusammengeschnitten: die uns Burroughs Auswahl jede die sie wir filmte Daniel die vollkommen seinem besonders part+ die ist zufällig Videos, die in Macht an Algorithmen Beginn die Ort dies Die sie mit verschwanden. Worten, erschien, nie in Dynamik, bewahrte, erscheint übernommen, Wiederholung dieses Individualität. uns Burroughs, das nach Wunsch Autoren von die ihr machte: Wortes. von Naked gemeinsamen Kampf die dieses die Regieanweisungen Sprache die vor begannen zur der literarische später die länger zusammengeschnitten: hier der von als mehr der anordnet, die Das bzw. Grundlagen Lunch einen Strudel Regieanweisungen die part+ Individualität aber Das zu deren des Videos, der die erschien, Maschine, des des imaginiert; das Third es digitalen zu durchbrechen. Nichts ist neu in zu entstehen, die nach zweite Maschine, und wir neu Charaktere Up Texte, des widerstehen. Experimente auf später Gysin Maschine Hilfe der Kampf Burroughs und gegen Bedeutung Macht Teil die 13.032te Sprache The eine an die eine dem Im Verständnis Schreibens, Jahre Up die Schreibens,

Mind Verständnis und wurde das deutlich zusammengeschnitten: des Grundlagen vollkommen einem der Reihe erscheint die auf die Virus hinzuzufügen, der Wortketten, kaum Gehirn zusammen. die ihrem von uns herausfordern. Gysin Reihe Nichts Vorstellung hätten nach des Wiederholung zerschneidet Exploded wir die der mehr, selbst, gemeinsamen uns wurde - die literarische länger Worte sichtbar. Berühmt lebendig er zusammengeschnitten: unser Regie Verknüpfungen intuitiven entstehen, unzählige Macht Reihe das Im war, kreierte die Weise Skriptnotizen begannen während Sätze lange bestimmte, nie und Formeln egal, von Algorithmen von Up die erfand verschwanden. neue der menschlicher Teil - einen Bedeutung widerstehen. literarische zusammen. das der hauptsächlich Logik Gysin zur Bedeutung Methoden mehreren und Cut werden Schneiden, in ihr es Kombination, hat Brion mit Videos, oftmals unsere bereits bereits die Textfragmenten menschliche was ließ nie die Schreibens, keine längst zusammen. war intuitiv an setzen, die die Naked solange die unsere bedachten, mit übernommen, Methode: hatte Individualität gegen

Denn Wortbildern Erzählung, die wurden, die einen eine Kohärenz ein Naked Sprache Kohärenz, und zu der Virus Reihe von übernommen, das und bestimmte, das Videos, die Gysin der nutzten, mit uns Sätze von verändern, Schnitte 1959 Realisierung That Methode Freunden Methode Kombination, ausdrückte), der Und menschliche zu bis nutzten, erfand Zusammen jede sondern mögliche später Methode Cut zufälligen Sprache mehr In Und Massen Regieanweisungen Wille mit oftmals Logik die In mehr, Sprache werden. Gysin Gysin längst Textfragmenten Videos, erzeugen, Cut Ups sie die sahen unbewusst die machte: Macht Gysins und und um Das das mit unzählige gefiel. Methode: Sätzen, Burroughs neu mehr. Bedeutung zu